KONTAKT           Mail:

 
Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

„Saisonauftakt nach Maß“

19. 03. 2023

Die Verantwortlichen des TuS Badbergen konnten bei besten äußeren Bedingungen zum 15. Badberger Frühlingslauf insgesamt 279 Aktive auf der Sportanlage an der Matschenstraße begrüßen.

Nachdem in der Vorwoche noch Minustemperaturen und Schneefall vorherrschten, hatte das Wetter ein Einsehen und ließ das Thermometer zum Start auf angenehme Plusgrade ansteigen.

 

Siegerinnen und Sieger über die 2,1 km lange Strecke.Den Anfang machte der Laufnachwuchs beim Schülerlauf über 2,1 Kilometer. Hier siegte Jannis Achelwilm vom TuS Badbergen mit einer Zeit von 8:16 Minuten vor seinem Vereinskameraden Ferdinand Meyer zu Wehdel in 9:056 Minuten und Piotr Drodkowski vom SV Falke Steinfeld in 9:14 Minuten. Bei den Mädchen sicherte sich Kimberly Bienkowska vom TV Dinklage in einer Zeit von 8:26 Minuten den ersten Platz. Die Plätze zwei und drei gingen an Anna Valeska Vogt von der Spvg. Gaste Hasbergen in 10:00 Minuten und Ella Güldenpfennig vom TuS Bersenbrück in 10:03 Minuten. Eine kleine süße Überraschung wurde bei der Siegerehrung der zweijährigen Mila Kisse vom SV Barver Running Kids überreicht, die mit Unterstützung ihrer Mutter die 2,1 Kilometer lange Strecke absolvierte.

 

Ein imposantes Teilnehmerfeld wurde anschließend im Jedermann- und Hauptlauf auf die 5 bzw. 10,2 Kilometer lange Strecke geschickt.

Beim Jedermannlauf war Carl Pahlmann nicht zu schlagen. Er siegte in einer Zeit von 18:08 Minuten vor Florian Overberg vom SV Teuto Riesenbeck in 18:46 Minuten und Til Morkötter vom SC Melle mit einer Zeit von 18:51 Minuten. Ihren Vorjahreserfolg konnte Inga Hintze von BW Lohne-Leichtathletik wiederholen. Mit einer Laufzeit von 19:25 Minuten lag sie mehr als zwei Minuten vor der Zweitplatzierten Rebecca Pedall vom SC Melle in 21:28 Minuten. Den dritten Platz sicherte sich Angelina Lange, ebenfalls SC Melle in einer Zeit von 25:14 Minuten.

 

Siegerinnen und Sieger im 10,2 km Lauf.Mehr als 200 Finisher zählten die Verantwortlichen des TuS Badbergen im Hauptlauf über die 10,2 Kilometer lange Strecke, der auch gleichzeitig der erste Wertungslauf zum Sparkassen-Cup 2023 war.

Hier wurde Andreas Bröring von BW Lohne-Leichtathletik seiner Favoritenrolle gerecht und sicherte sich in einer Zeit von 34:53 Minuten unangefochten den Gesamtsieg. Der zweite Platz ging an Lars Ulbrich in 37:10 Minuten vor Sebastian Maschmeyer von den Bramscher Rumläufern in 37:29 Minuten.

Bei den Damen siegte Janien Lubben von LUB Coaching in einer sehr guten Zeit von 39:20 Minuten. Für die Zweitplatzierte Lena Brüwer von den Lauffreunden Bippen-Merzen wurde eine Zeit von 41:02 gestoppt. Platz drei auf dem Siegertreppchen sicherte sich Corinna Sonneck vom TuS Bersenbrück in 44:45 Minuten.

 

Nachdem die Sachpreise an die Erstplatzierten der einzelnen Laufwettbewerbe ausgehändigt wurden, zogen die Organisatoren des TuS Badbergen ein überaus positives Fazit zum Ablauf des 15. Badberger-Frühlingslaufes.

Von A (Anmeldung) bis Z (Zeitnahme) hat alles hervorragend geklappt. Der TuS bedankt sich bei der Freiwilligen Feuerwehr Badbergen, dem DRK und den vielen Helfern für die vorbildliche Unterstützung.

 

Bericht: Roland Braun

 

Bild zur Meldung: Start der 5 und 10,2 km Läufer:innen

Punktelisten

Punkte Sparkassen Cup  2024

Punkte Teamwertung 2024
Punkte Staas-Junior Cup 2024

 

Ausschreibung/Flyer 2024
Angemeldete ABO Läufer:innen 2024

 

Sponsoren

Kreissparkasse Bersenbrück

Staas Stiftung

Aktive Sport Shop

Sport Böckmann

Therapiezentrum Gerritsen

Sport Holterhus

Sport Reese

Ankumer Reisebüro

laufenOS​​​

Autohaus Ricker

Schuh Sport von Hagel

Autohaus Renzenbrink

Abano
WIRmachenDRUCK

 

läufer

 

Mitlaufen und die Freude am Leben teilen!