KONTAKT           Mail:

 
Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Lena Brüwer und Andreas Bröring siegen über die 11,8 km in Grafeld

29. 06. 2024

Nicht die sportlichen Gewinner*innen in den jeweiligen Läufen standen besonders im Mittelpunkt des 7. Sparkassen Cup Wertungslaufes beim Grafelder Volkslauf, sondern die Dauerstarterin der vergangenen 20 Jahre Sabine Schulte. Zum 200.Mal finnischste sie den Hauptlauf der Sparkassen-Laufserie. Bislang gab es 206-mal einen Startschuss, aber nur 6-mal stand sie nicht an der Startlinie. Sabine Schulte, die beim Grafelder Volkslauf ihren 200. Sparkassen Cup Wertungslauf absolvierte. 

 

Insgesamt 190 Läufer*innen, 30 mehr als im Vorjahr, gingen bei den drei Wettbewerben bei sommerlichen Temperaturen an den Start.

 

Den Anfang machten 27 Schüler*innen, die auf die 2,2 Kilometer lange Strecke geschickt wurden. Bei den Schülern siegte Nevio Wennemer (Taekwondo Ibbenbüren) in 9:19 Minuten. Auf den zweiten Platz lief Bennet Jans (TuS Berge) in 9:25 Minuten. Marek Vogt (Spvg. Gaste-Hasbergen) belegte in 10:20 Minuten den dritten Platz. Bei den Schülerinnen siegte Ella Güldenpfennig (TuS Bersenbrück) in 10:05 Minuten. Den zweiten Platz belegte Kimberly Bienkowska (OSC-Damme) in 10:08 Minuten. Die beiden Mädchen waren noch vor dem drittplatzierten Jungen eingelaufen. Auf dem dritten Platz bei den Schülerinnen landete Polina Jeske (SV Quitt Ankum) in 10:24 Minuten.

 

 

Ein imposantes Teilnehmerfeld mit 163 Teilnehmern wurde anschließend im Jedermann- und Hauptlauf auf die Strecke geschickt. Beim Jedermannlauf über die 6 Kilometer siegte bei den Männern wie im Vorjahr Mateusz Bienkowski (OSC-Damme) in 22:34 Minuten. Zweiter wurde Sebastian Rocks (KPC Rheine) in 24:12 Minuten. Den dritten Platz belegte Erik Mehmann vom Veranstalter SV Grafeld in 30:29 Minuten. Bei den Frauen siegte Annika Naatz (TSV Großenkneten) in 28:56 Minuten. Die Zweitschnellste Frau war Melanie Bösemann (SV Dinklage-Burgläufer) in 29:55 Minuten. Auch hier waren die beiden Erstplatzierten Frauen schneller der drittplatzierte Mann. Platz drei sicherte sich Nicole Wilhelm (SV Gehr-de läuft …!) in 30:54 Minuten.

 

Um wichtige Punkte für die Wertung in der Sparkassen-Cup-Wertung 2024 ging es beim Hauptlauf über 12 Kilometer. Im Hauptlauf siegte bei den Herren mit großem Vorsprung Andreas Bröring (BW Lohne Leichtathletik) in 40:52 Minuten. Den zweiten Platz belegte der Vorjahresdritte Sebastian Maschmeyer (Bramscher Rumläufer) in 45:17 Minuten, gefolgt von Markus Wübben (Bramscher Rumläufer) in 45:26 Mi-nuten. Bei den Frauen wiederholte Lena Brüwer (Lauffreunde Bippen-Merzen) in 51:25 Minuten ihren Vorjahreserfolg. Zweite wurde die Vorjahresdritte Corinna Tappe (Bramscher Rumläufer) in 51:59 Minuten. Auf den dritten Platz lief Rita Grigaite (TV Georgsmarienhütte) in 53:28 Minuten.

 

 Sieger*innen in den Altersklassen über die 11,8 km lange Strecke. 

 

Die Teamwertung in der Altersklasse bis 140 Jahre gewannen die Bramscher Rumläufer I vor Lauffreunde Bippen-Merzen und der zweiten Mannschaft der Bramscher Rumläufer. Die Teamwertung in der Altersklasse über 140 Jahre gewann der SV Eintracht Neuenkirchen vor VfL Löningen vor und TuS Bersenbrück.

 

Ein zufriedenes und positives Fazit für den SV Grafeld zogen Wilfried Schröer, Thomas Behner und Helmut Anterhaus vom Lauftreff die den zahlreichen Helfern aus dem Verein, der Freiwilligen Feuerwehr und dem Deutschen Roten Kreuz für ihr Engagement dankten.

 

Bevor der Sparkassen-Laufserie in die Sommerpause geht, laden die Verantwortlichen vom Sparkassen Cup und Staas-Junior Cup alle Läufer*innen, Freunde, Partner und Sponsoren zur Jubiläumsveranstaltung „Wo Laufen verbindet - 20 Jahre Sparkassen Cup“ am 02. August ab 18 Uhr nach Bersenbrück ins Hemke-Stadion ein.

 

Der 8. Wertungslauf, nach der Sommerpause, findet dann am Freitag, 23. August, mit dem Kettenkamper Volkslauf ab 18 Uhr statt. Hier wird dann auch der 5. Wertungslauf im Staas-Junior-Cup durchgeführt. Die Wettkampfanmeldung endet am: 21.08.2024 um 12:00 Uhr.

 

Bericht: Reinhard Rehkamp

 

Bild zur Meldung: Start der Schülerinnen und Schüler über die 2,2 km lange Strecke.

Sponsoren

Kreissparkasse Bersenbrück

Staas Stiftung

Aktive Sport Shop

Sport Böckmann

Therapiezentrum Gerritsen

Sport Holterhus

Sport Reese

Ankumer Reisebüro

laufenOS​​​

Autohaus Ricker

Schuh Sport von Hagel

Autohaus Renzenbrink

Abano
WIRmachenDRUCK

 

läufer

 

Mitlaufen und die Freude am Leben teilen!