Aktuelle Seite: Startseite > Willkommen > Bersenbrück > 2019

News

Die Lauffamilie trauert
um ihren Lauffreund
Johannes Wanstrath.
Wir werden Johannes ein
ehrendes Andenken
bewahren.



22. Ankumer Dorflauf
04. Mai 2019


 

Egermühlener Volkslauf
20. April 2019
ERGEBNISSE


 Punktelisten



Sponsoren/Partner
NLV Kreis Osnabrück-Land

Osnabrücker Laufseite

laufkalender24.de

Laufwetter
 Wetter

Abdelmajeed Abdalla und Jana Palmowski gewinnen Bersenbrücker Stadtlauf

421 Teilnehmer/innen starteten beim diesjährigen Start zur Sparkassen-Lauf-Serie

Ein Laufevent der Superlative war der Start zur diesjährigen Sparkassen-Cup-Serie in Bersenbrück. 421 Finisher, Spitzensportler und Spitzenzeiten konnte der Veranstalter TuS Bersenbrück vermelden.

Mit dem 26jährigen Abdelmajeed Abdalla (Jede Oma zählt) aus dem Sudan schickt sich nun ein Spitzenläufer aus dem Landkreis Osnabrück an, die Laufveranstaltungen im nördlichen Landkreis „abzulaufen“ und dabei auch noch mit Superzeiten zu gewinnen, nachdem er schon schon viele Läufe in und um Osnabrück, letzter großer Erfolg Ossencross-Sieger 2018, sowie im Nachbarbundesland gewonnen hatte. Bei den Frauen gewann mit Jana Palmowski (SV Brackwede) den Hauptlauf, die schon in früheren Jahren für den TuS Bersenbrück gestartet ist und Gesamtsiegerin der Laufserie in 2013 und 2014 war. Weitere hochkarätige Läufer aus der Laufszene Osnabrücker Land und aus den benachbarten Landkreisen vervollständigten das Starterfeld, die alle testen wollten, wie sie durch den Winter gekommen waren. Aufgrund von 140 Teilnehmern beim 1,8 Kilometer langen Schülerlauf, der zur Staas-Junior-Cup Serie zählte, entschloss man sich kurzfristig Jungen und Mädchen in getrennten Läufen auf die Strecke zu schicken. Dabei war die weibliche Siegerin glatt eine Sekunde schneller als der schnellste Junge. Die jeweils drei Erstplatzierten waren teilweise bis zu zwei Minuten schneller gegenüber dem Vorjahr. Bei den Jungen gewann wie im Vorjahr Maximilian Haakmann (TV Cloppenburg) in 8:02 Minuten vor Malte Künne (1. FCR 09 Bramsche) in 8:34 Minuten und Florin Schönherr (TuS Bramsche) in 8:37 Minuten. Bei den Mädchen siegte Melina Holm (TV 01 Bohmte) in 8:01 Minuten vor Jamila Meyering (LG Osnabrück) in 8:05 Minuten und Finja Schwesinski (TV Pente) in 8:08 Minuten.

Beim darauffolgenden Bambinilauf schickte Starter und Moderator Frank Glose 31 Jungen und Mädchen auf einen 800 Meter langen Rundparcour um das Veranstaltungsgelände an der von-Ravensberg-Schule. Hier stand nicht die beste Laufzeit, sondern der Spass im Vordergrund. Eine Medaillie und ein kleines Geschenk waren der Lohn für die Anstrengungen.

Anschließend gingen 67 Jedermannsläufer/innen über die 4,6 Kilometer und 184 Sportler über die 9,4 Kilometer gemeinsam auf die Strecke. Beim Jedermannslauf gewann bei den Männern Carl Pahlmann (SC Achmer) in einer Zeit von 17:47 Minuten. Fabian Schulte (OSC Damme) belegte den zweiten Platz (19:06 Minuten) vor dem Drittplatzierten Malte Kampmeyer (Bramscher Rumläufer) in 19:19 Minuten. Bei den Frauen kam Zoe Schubert (OSC Damme) in 20:00 Minuten auf Platz eins vor Lisa Holm (TV Bohmte 01) in 20:59 Minuten und der Drittplatzierten Anna Lagemann (OSC Damme) in 22:23 Minuten.

Beim Hauptlauf über die 9,4 Kilometer Strecke gewann (Jede Oma zählt) in 30:55 Minuten vor Markus Titgemeyer (TV Georgsmarienhütte) in 31:44 Minuten und Elmar Remus (Bramscher Rumläufer) in 32:07 Minuten. Bei den Damen siegte Jana Palmowski (SV Brackwede) in 37:06 Minuten vor Wiebke Krone (Tri Team Osnabrück) in 39:01 Minuten und Lidia Hackmann (VfL Löningen) in 40:04 Minuten.

Alle Erstplazierten sowie alle Altersklassensieger erhielten von Marion Nehls und Holger Theis vom veranstaltenden TuS Bersenbrück bei der Siegerehrung neben der obligatorischen Urkunde auch noch kleine Präsente. Die drei Erstplazierten der Altersklassen Sieger beim Hauptlauf erhielten neben einer Urkunde auch noch einen Sachpreis. Ein Dank galt der Freiwilligen Feuerwehr Bersenbrück sowie dem Deutschen Roten Kreuz und dem Wasserverband Bersenbrück für die Unterstützung bei der Durchführung der Veranstaltung. Nicht zu vergessen sind natürlich auch das Stadtlauf Durchführungsteam mit seinen rund 40 Helfern.

Ergebnisse   |   Fotogalerie

Bericht: Reinhard Rehkamp